Skip links

News

WHG Rechtsanwälte hat Austria Wien beim Einstieg des strategischen Partners Insignia Group beraten

WHG Rechtsanwälte hat Austria Wien beim Einstieg des strategischen Partners Insignia Group beraten

in

WHG Rechtsanwälte hat den Wiener Traditionsverein FK Austria Wien bei der Suche nach einem strategischen Partner rechtlich begleitet. Nach zahlreichen Gespräche mit potentiellen internationalen Partnern im Rahmen eines ausführlichen Evaluierungsverfahrens konnte mit dem weltweit erfolgreich operierenden Unternehmen Insignia Group ein geeigneter strategischer Partner gefunden werden.

COVID-19 – gesellschaftsrechtliche Maßnahmen / virtuelle Versammlungen im Gesellschaftsrecht

COVID-19 – gesellschaftsrechtliche Maßnahmen / virtuelle Versammlungen im Gesellschaftsrecht

in

Durch das gesellschaftsrechtliche COVID-19-Gesetz (COVID-19-GesG) und die dazu ergangene Durchführungsverordnung (COVID-19-GesV) wurden Erleichterungen bei der Abhaltung von Versammlungen von Gesellschaftern und Organmitgliedern von Gesellschaften sowie bei der Aufstellung und Einreichung von Jahresabschlüssen von Gesellschaften implementiert. Dieser Überblick bezieht sich auf die Rechtslage zum 9.4.2020. Rechtsgrundlagen

Mietrechtliche Änderungen im 4. COVID-19-Gesetz

Mietrechtliche Änderungen im 4. COVID-19-Gesetz

in

Im Rahmen des 3., 4. und 5. COVID-19-Gesetzes wurden insgesamt 92 (!) Gesetze geändert oder neu geschaffen, die teilweise weitreichende Folgen haben. Wir möchten Ihnen hier einen kurzen Überblick über die wichtigsten mietrechtlichen Bestimmungen geben. Beschränkung der Rechtsfolgen von Mietzinsrückständen bei Wohnungsmietverträgen Das „2. Bundesgesetz betreffend Begleitmaßnahmen zu

COVID-19 – Arbeiten auf Baustellen – Handlungsanleitung

COVID-19 – Arbeiten auf Baustellen – Handlungsanleitung

in

In der derzeitigen COVID-19-Krise ändern sich die rechtlichen Rahmenbedingungen in vielen Rechtsbereich sehr schnell. Handlungsanleitung Im Zusammenhang mit den Auswirkungen der COVID-19-Krise auf die Ausführung von Arbeiten auf Baustellen liegt nun eine gemeinsame Handlungsanleitung der Bau-Sozialpartner und des Zentral-Arbeitsinspektorats vor. Diese Handlungsanleitung hat zwischenzeitig durch

Baustelle in 3D
COVID-19 – Bauzeitenverzögerung und Baustelleneinstellungen – Auswirkungen auf Bauwerkverträge

COVID-19 – Bauzeitenverzögerung und Baustelleneinstellungen – Auswirkungen auf Bauwerkverträge

in

Die derzeitige COVID-19-Krise stellt die gesamte Immobilien- und Bauwirtschaft vor große Herausforderungen und bringt auch gewisse Unsicherheiten mit sich. Maßnahmen des Gesetzgebers im Zusammenhang mit COVID-19 Der Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz hat gemäß § 2 Z 1 des COVID-19-Maßnahmengesetzes (BGBl. I Nr. 12/2020) die Verordnung